Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Save the date - aktuelle OLEC-Termine

09.05.2019, Oldenburg, Mitgliederversammlung des Oldenburger Energiecluster OLEC e.V.

14.05.2019, Oldenburg, Energiewende | weiterdenken - "Mobilität der Zukunft: Lebenswerte Städte ohne Autos"

14.05.2019, Oldenburg, Zukunft[s]unternehmen Nordwest: Künstliche Intelligenz und Innovation


14.05.2019, Nordenham, Branchendialog Cross-Over Innovation

16.05.2019, Oldenburg, 8. Forum Erneuerbare Energien

21.05.2019, Hannover, Parlamentarischer Abend des Strategierat Energie Weser-Ems

27.05.2019, Nordenham, OLEC on Tour zu Computer Mack

03.06.2019, Bremerhaven/ Bremervörde, Power-to-Flex Partnertreffen zum Themenschwerpunkt Wasserstoff 

18.06.2019, Oldenburg, Energiewende | weiterdenken - "Keine Energiewende ohne Wasserstoff?"

Neues aus dem OLEC-Netzwerk

Jetzt noch anmelden: Branchendialog Cross-Over-Innovations am 14.05.2019
© Metropolregion Nordwest
Flexible und effiziente Produktion von Großstrukturen in Leichtbauweise ist ein Thema, welches verschiedene Branchen gleichermaßen betrifft.  Die norddeutschen Industriecluster Maritimes Cluster Norddeutschland, Kompetenzzentrum GreenShipping, Automotive Nordwest, das Oldenburger Energiecluster (OLEC) und die Luftfahrtinitiative Niedersachsen Aviation bieten gemeinsam mit dem Technologiezentrum Nordenham die Einrichtung einer branchen- und clusterübergreifenden Dialogplattform. Auftakt ist am 14.05.2019 in Nordenham.

mehr lesen



Veranstaltungsreihe Energiewende | weiterdenken - Mobilität der Zukunft: Lebenswerte Städte ohne Autos am 14.05.2019
© Stadt Oldenburg
Autos sorgen in unseren Städten für schlechte Luft, Lärm und verstopften die Straßen. Doch wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Elektromobilität, autonomes Fahren und eine bessere Infrastruktur für Fahrräder sind nur einige Lösungsansätze. Doch reichen technische Neuerungen aus, um unseren Individual- und Lieferverkehr nachhaltig und zukunftsfähig zu machen? VerkehrsexpertInnen stellen spannende Konzepte vor und diskutieren diese am 14. Mai, ab 18 Uhr im Kulturzentrum PFL in Oldenburg mit Ihnen.

mehr lesen



Jetzt noch anmelden: BDO Forum Erneuerbare Energien am 16.05.2019
© BDO
„Viel Strom – Viel Potenzial? – Neue Systeme. Neue Akteure. Neue Geschäftsmodelle.“ Mit der bevorstehenden Energiewende entwickeln sich vielfältige neue Geschäftsfelder und -modelle mit großem Potential. Wie werden die neuen MarktteilnehmerInnen den Strommarkt verändern und welche Möglichkeiten als auch Herausforderungen bringen die neu entstandenen Handlungsfelder mit sich? Informieren Sie sich auf dem Forum Erneuerbare Energien über die Zukunft der Energieversorgung und die aktuellen Neuerungen auf dem Strommarkt. Das Forum findet in Kooperation mit dem Oldenburger Energiecluster OLEC am 16.05.2019 in Oldenburg statt.
mehr lesen



Parlamentarischer Abend "Energie vernetzt Weser-Ems" am 21.05.2019

Der Strategierat Energie Weser-Ems lädt am 21. Mai zum 1. Parlamentarischen Abend unter dem Motto "Energie vernetzt Weser-Ems" nach Hannover ein. Die Energiewende ist eine Generationenaufgabe und es bedarf der kontinuierlichen Bündelung aller Kräfte, um diese erfolgreich umzusetzen. Neben der Vorstellung spannender Projekte der Region steht die Diskussion regionaler Handlungsmöglichkeiten im Fokus. Melden Sie sich jetzt noch an und diskutieren Sie mit VertreterInnen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Bildung die regionalen Herausforderungen und Lösungen. Das aktuelle Programm ist nun verfügbar.
mehr lesen



Projekt INDU-ZERO: Nachhaltigkeit für 22 Millionen Häuser in der Nordseeregion
© Jade Hochschule
Um die Klimaziele der EU zu erreichen, ist eine energetische Sanierung der Haushalte in der Nordseeregion erforderlich. Bis zum Jahr 2050 müssen 22 Millionen Häuser energetisch saniert werden. Der Bausektor in Europa bringt nicht die notwendigen Produktionsanlagen hervor. Mit den derzeitigen Techniken ist der Prozess der energetischen Gebäudesanierung zu teuer. In dem Projekt INDU-ZERO soll Nachhaltiges Wohnen auf innovative Weise industrialisiert werden.

mehr lesen



Studentin der Jade Hochschule mit OLB-Wissenschaftspreis ausgezeichnet
© Piet Meyer/Jade HS
Ina Antje Schoon, Studentin des Bauingenieurwesens an der Jade Hochschule, wurde mit dem OLB-Wissenschaftspreis ausgezeichnet. Sie erhielt den ersten Preis in der Kategorie Abschlussarbeiten für ihre Bachelorarbeit zum Thema „Energiebilanz einer Asphaltstraße“. In ihrer Bachelorarbeit analysierte Sie die Frage, ob die Verwendung des Recyclingprodukts Asphaltgranulat (AG) – „alter“ und zerkleinerter Asphalt – während eines Lebenszyklus einer Asphaltstraße einen energetischen Vorteil bringt.
mehr lesen




Meldungen aus Markt und Politik

Energieeffizienz als Innovationsmotor: Bundesregierung zeichnet erfolgreiche Energieeffizienz-Netzwerke aus
© dena
Das BMWi und das BMU haben die Teilnehmer von drei besonders innovativen Energieeffizienz-Netzwerken ausgezeichnet: Das „VDMA-Energieeffizienz-Netzwerk Voith Turbo“, das „SIHK-Netzwerk für Energie- und Ressourceneffizienz (REGINEE Südwestfalen)“ und den „Klimapakt Münchner Wirtschaft“.
An den drei ausgezeichneten Netzwerken beteiligen sich insgesamt 33 Unternehmen oder Unternehmensstandorte, die gemeinsam CO2-Einsparungen von 16.400 Tonnen realisieren und dabei neue Ansätze verfolgen.
mehr lesen



Bundestag verabschiedet Netzausbaubeschleunigungsgesetz
© BMWi/Holger Vonderlind
Das von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier vorgelegte Netzausbaubeschleunigungsgesetz (NABEG) wurde am 04.April vom Bundestag verabschiedet. Laut Altmaier könne man nun die dringend notwendige Netzinfrastruktur für eine nachhaltige Stromversorgung ermöglichen.

mehr lesen



Klimabilanz 2018: 4,5 Prozent weniger Treibhausgasemissionen
© Himmel: pixabay.com | Schild: stockWERK/fotolia.com
Laut einer Prognoseberechnung des Umweltbundesamtes (UBA) wurden im Jahr 2018 in Deutschland insgesamt 865,6 Millionen Tonnen Treibhausgase freigesetzt - rund 41 Millionen Tonnen oder 4,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Damit wurde nach vier Jahren Stagnation erstmals wieder eine nennenswerte Reduzierung im Vergleich zum Vorjahr erreicht. Deutliche Emissionsrückgänge gab es bei Energiewirtschaft und Haushalten. Auch im Verkehrssektor gingen die Emissionen leicht zurück.
mehr lesen



Monitoring-Prozess „Energie der Zukunft“ – Bundeskabinett stimmt Neuberufung der Expertenkommission zu
© ABB
Das Bundeskabinett hat am 10.04.2019 der Neuberufung der Expertenkommission zum Monitoring-Prozess „Energie der Zukunft“ zugestimmt. Die Berufung erfolgt durch den Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier. Zu neuen Mitgliedern der Kommission werden Frau Prof.in Dr. Veronika Grimm (FAU Erlangen-Nürnberg) und Frau Prof.in Dr. Barbara Lenz (Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt) berufen. Die Berufungsperiode der neuen Kommission beginnt am 1. Juli 2019 und endet am 30. Juni 2022.

mehr lesen



Startschuss für "go-digital"-Beratungslandkarte für KMU
© Mikkolem/Fotolia.com
Mittelständische Unternehmen, die eine geförderte Beratung aus dem Programm „go-digital“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Anspruch nehmen möchten, können ab sofort online auf einer interaktiven Beraterlandkarte nach passenden BeraterInnen in ihrer Region suchen: Kontaktdaten, Ansprechpartner und Hintergrundinformationen zum Leistungsspektrum stehen per Mausklick bereit.
mehr lesen




Förderprogramme

Bundesumweltministerium stärkt Klimaschutz in Unternehmen
© Tierney - stock.adobe.com
BMU und Deutscher Industrie- und Handelskammertag starten die neue Phase der "Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz". Die gemeinsame Initiative hat bereits gute Beispiele für unternehmerisches Engagement hervorgebracht und wird nun fortgesetzt. An bisherigen Erfolge soll angeknüpft sowie neue Chancen genutzt werden. Auf der Agenda stehen die drei großen Themenbereiche: Digitalisierung, Mobilisierung und Qualifizierung.

mehr lesen



Neuer BMWi-Wettbewerb „Energieeffizienz“ etabliert marktwirtschaftliche Fördermechanismen für Effizienzprojekte
© evgeniykleymenov – stock.adobe.com
Der neue BMWi-Wettbewerb „Energieeffizienz“ startet am 15. April 2019 und unterstützt Unternehmen bei Investitionen zur Steigerung der Energieeffizienz. Über die konkreten Fördersätze entscheidet der Wettbewerb zwischen den Projekten. Auf diese Weise sollen marktwirtschaftliche Fördermechanismen etabliert werden. Den Zuschlag bekommen die Projekte, die die höchste jährliche CO2-Einsparung pro beantragten Euro Förderung aufweisen (Fördereffizienz).

mehr lesen



Connecting Europe – Aufruf im Energiebereich 2019
© Bundesnetzagentur
Die EU-Kommission hat im Rahmen der Connecting Europe Fazilität (CEF) einen Aufruf im Energiebereich für das Jahr 2019 veröffentlicht. Dieser richtet sich ausschließlich an sogenannte Vorhaben von gemeinsamen Interesse (engl. Projects of Common Interest, PCI) im Bereich der transeuropäischen Energieinfrastruktur, für die EU-Mittel i. H. v. 750 Mio. Euro bereitstehen.
mehr lesen


BMWi-Wettbewerb Energieeffizienz
©  Bundesministerium für Wirtschaft und Energie(BMWi)
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat einen neuen Wettbewerb zur Förderung der „Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft (BMWi-Wettbewerb Energieeffizienz)“ gestartet. Unterstützt wird die akteurs-, sektor- und technologieoffene Umsetzung von Energieeffizienzprojekten in Unternehmen.
Die erste Wettbewerbsrunde läuft vom 15. April bis zum 30. Juni 2019 und ist mit einem Budget in Höhe von 7 Mio. Euro ausgestattet.

mehr lesen



Veranstaltungen und Events

11. Göttinger Tagung zu aktuellen Entwicklungen des Energieversorgungssystems
© Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN)
Über Sektorenkopplung wird derzeit viel gesprochen. Denn zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen kann die Stromwirtschaft wegen des bereits hohen Anteils an erneuerbaren Energien auch in den Sektoren Wärme, Verkehr und Industrie einen wesentlichen Beitrag leisten. Die 11. Göttinger Energietagung am 8. und 9. Mai rückt das Thema Sektorenkopplung in den Fokus und beschäftigt sich mit offenen Fragen sowie mit aktuellen Herausforderungen.

mehr lesen



Zukunft[s]unternehmen Nordwest: Künstliche Intelligenz und Innovation
© Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Wie können Wissenschaft und Wirtschaft den Herausforderungen der digitalen Transformation mit innovativen Lösungen gemeinsam begegnen? Das ist Thema der Veranstaltung „Zukunft[s]unternehmen Nordwest: Künstliche Intelligenz und Innovation“ am Dienstag, den 14. Mai, um 18.30 Uhr in der Weser-Ems-Halle. Die Veranstaltung des Gründungs- und Innovationszentrums der Universität Oldenburg bringt Forschung und Praxis zusammen.
mehr lesen



3tes BestOff-Symposium „Gesundes Arbeiten Offshore - Maritime Medizin aus anderer Perspektive“
© Stiftung der deutschen Wirtschaft für die Nutzung und Erforschung der Windenergie auf See
Im Rahmen des vom BMBF geförderten Projektes BestOff wird das dritte und letzte Symposium mit dem Titel: „Gesundes Arbeiten Offshore – Maritime Medizin aus anderer Perspektive“ veranstaltet.
Die Veranstaltung, am 13.Juni 2019 in der Hafencity University Hamburg, bietet spannende Vorträge aus dem BestOff-Projekt und weitere aktuelle HSE-Themen bei Offshore Arbeiten.

mehr lesen




Weitere regenerative Termine


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Oldenburger Energiecluster OLEC e.V.
Marie-Curie-Straße 1
26129 Oldenburg
Deutschland
0441 36116565
info@energiecluster.de
Datenschutzhinweise