Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Oldenburger Energiecluster OLEC e.V.
OLEC Veranstaltungen

29.04.2022, Oldenburg, Wärmetauscher: Innovationsraum Wärme in Gebäuden und Quartieren trifft Projekt Wärmewende Nordwest

03.05.2022, Online, SolarCup 2022: Informationstreffen für Lehr- und Betreuungskräfte

11.05.2022, Oldenburg, OLEC Mitgliederversammlung (exklusiv für Mitglieder)

12.05.2022, Nordenham, Branchendialog "Mit Nachhaltigkeit die Wettbewerbsfähigkeit stärken"

17.-18.05.2022, Leer, Hydrogen Cross Border Conference


24.05.2022, Online, Innovationsraum Digitalisierung


14.06.2022, Oldenburg, Helleheide Innovationscamp

16.06.2022, Oldenburg, BDO Forum Erneuerbare Energien

23.-25.06.2022, Oldenburg, Oldenburger SolarCup

24.06.-03.07.2022, Wasserstofftage Nordwest

Save the Date: OLEC Energy Week 2022 vom 10.-14. Oktober 2022 in Oldenburg!
© Shutterstock
Branchendialog "Mit Nachhaltigkeit die Wettbewerbsfähigkeit stärken" am 12. Mai 2022
„Nachhaltigkeit“ hat sich in den letzten Jahren von einem Randthema hin zu einem zentralen Bestandteil zukunftsfähiger Unternehmensstrategien entwickelt. Um die Ziele der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie und der Agenda 2030 zu erreichen, muss der Weg einer anspruchsvollen Transformation beschritten werden. ​​​​​​​​​​​​​​Daher organisieren die nordwestdeutschen Netzwerke aus Luftfahrtindustrie, Maritimer Wirtschaft, Energie und Automotive gemeinsam mit der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer sowie dem Technologiezentrum Nordenham eine gemeinsame branchenübergreifende Veranstaltung.
Mehr lesen
Hydrogen Cross Border Conference am 17. und 18. Mai 2022
Die Hydrogen Cross Border Conference ist eine kostenfreie Konferenz über die Wasserstoffaktivitäten auf beiden Seiten der deutsch-niederländischen Grenze. Die Hydrogen Cross Border Conference findet in deutscher und niederländischer Sprache statt. Am 17. Mai dreht sich zwischen 9 und 17 Uhr im MARIKO in Leer alles um die Themen Industrie, Hafen & Schiffe, Mobilität und Akzeptanz von Wasserstoff. Am 18. Mai laden wir Sie herzlich ein, mit uns eine Exkursion zu den deutschen und niederländischen Wasserstoffprojekten der Region zu unternehmen.
Mehr lesen
Wasserstofftage Nordwest 2022
Verschiedene Veranstaltungsformate, Exkursionen und eine Roadshow mit Wasserstofffahrzeugen: Es ist ein bunter Mix, mit dem regionale Institutionen, Unternehmen, Netzwerke und akademische Einrichtungen ihre Kompetenz in Sachen Wasserstoff einem breiten Publikum zugänglich machen. Unter dem Motto „Wasserstoff erleben“ ist es das Ziel der Wasserstofftage vom 24. Juni bis zum 03. Juli 2022 , das Thema Wasserstoff als Energieträger der Zukunft für die Öffentlichkeit greifbarer zu machen und dabei zugleich die Wissenschaft mit Verwaltungen und Unternehmen zu vernetzen.
Mehr lesen
Oldenburger SolarCup meets Wasserstoff
Die Entwicklung zukunftsfähiger Energietechnologien stellt eines der Schlüsselthemen der Forschungs- und Unternehmenslandschaft im Nordwesten dar. Das Know-how der Energieregion Nordwest soll auch an die Forscher*innen von morgen herangetragen werden. Zu diesem Zweck richtet OLEC für Schüler*innen seit 2013 den SolarCup in Oldenburg aus, ein Wettbewerb mit dem Ziel, junge Menschen an klimafreundliche Energie- und Mobilitätskonzepte heranzuführen. Zum Auftakt der „Wasserstofftage Nordwest“ wird der SolarCup Oldenburg in diesem Jahr bereits vom 23.-25. Juni 2022 ausgetragen.
Mehr lesen
Mit künstlicher Intelligenz geeignete Orte für Windenergie finden
Wo gibt es nicht nur ausreichend Platz, sondern auch genug Wohlwollen in der Bevölkerung, damit Windenergie-Ausbauprojekte Erfolg haben können? Das untersuchen Sozialwissenschaftlerinnen und Sozialwissenschaftler der Universität Oldenburg innerhalb des Forschungsprojekts WindGISKI. Ziel dieses Verbundvorhabens unter Leitung der Universität Hannover ist es, mit Hilfe eines Geoinformationssystems (GIS) und Künstlicher Intelligenz (KI) vielversprechende Flächen einfacher zu identifizieren.
Mehr lesen
Experte für modernen Straßenbau an die Jade Hochschule berufen
Zum 1. April wurde Dr.-Ing. Alexander Buttgereit an die Jade Hochschule, Abteilung Bauwesen auf eine Professur mit der Denomination Straßenbau berufen. „Ich freue mich, meine bisherigen Erfahrungen in die Lehre und in Forschungsprojekte einbringen zu können und möchte junge Menschen für unseren Beruf begeistern. Dabei möchte ich insbesondere eine nachhaltige Infrastruktur für eine nachhaltige Mobilität realisieren“, sagt der 52-Jährige.
Mehr lesen
© Shutterstock
BMUV: Sofortprogramm Klimaanpassung 
Der jüngste Bericht des Weltklimarats IPCC beschreibt die Auswirkungen der menschengemachten Klimakrise und des bislang  unzureichenden Gegensteuerns. Massive Folgen für Mensch und Natur sind in allen Weltregionen sichtbar, auch bei uns. Jede Kommune soll künftig die Klimaanpassung umsetzen können, die zu ihr passt. Städte und Gemeinden können die Aufgaben aber nicht allein stemmen, der Bund muss hier unterstützen. Darauf zielt das BMUV-Sofortprogramm Klimaanpassung.
Mehr lesen
Elektromobilität in Kommunen: hohes Engagement vs. personelle und finanzielle Engpässe 
Die Ergebnisse der 4. Befragung deutscher Kommunen im Bereich Elektromobilität wurden heute auf der 8. Fachkonferenz Elektromobilität vor Ort des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) vorgestellt. Die Umfrage zeichnet das Bild von sehr engagierten Kommunen, die die E-Mobilität in Deutschland ganz maßgeblich vorantreiben – es fehlt jedoch noch oft an personellen und finanziellen Ressourcen sowie Beratungsleistungen. 
Mehr lesen
Kompetenzzentrum für Kommunale Wärmewende gegründet 
Die Ergebnisse der 4. Befragung deutscher Kommunen im Bereich Elektromobilität wurden heute auf der 8. Fachkonferenz Elektromobilität vor Ort des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) vorgestellt. Die Umfrage zeichnet das Bild von sehr engagierten Kommunen, die die E-Mobilität in Deutschland ganz maßgeblich vorantreiben – es fehlt jedoch noch oft an personellen und finanziellen Ressourcen sowie Beratungsleistungen. 
Mehr lesen
BMWI und BMU legen Eckpunkte für Onshore-Ausbau vor 
Bundesumwelt- und Bundeswirtschaftsministerium wollen die artenschutzfachliche Prüfung für Windenergieanlagen an Land vereinfachen und effizienter gestalten. Ziel ist es, unter Wahrung hoher und europarechtlich gebotener ökologischer Schutzstandards Windenergieanlagen zügig und rechtssicher zu genehmigen. Dies ist eine wichtige Voraussetzung, um den Ausbau der Windenergie in Deutschland zu beschleunigen. Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck und Bundesumweltministerin Steffi Lemke haben dazu ein gemeinsames Eckpunkte-Papier vorgestellt.
Mehr lesen
© Shutterstock
7. Energieforschungsprogramm: HyGATE (German-Australian Hydrogen Innovation and Technology Incubator) (BMBF)
Sofortinitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Umsetzung der Nationalen Wasserstoffstrategie der Bundesregierung. HyGATE soll praxisrelevante Pilot-, Versuchs-, Demonstrations- und Forschungsprojekte entlang der Wasserstoffversorgungskette unterstützen. Die Zusammenarbeit zwischen australischen und deutschen Partner*innen aus Forschung, Industrie und Zivilgesellschaft soll erleichtert werden, um den Innovationsprozess in beiden Ländern zu fördern.
Mehr lesen
BMDV startet neuen Förderaufruf für Elektromobilitätskonzepte
Der aktuelle Förderaufruf, den Minister Volker Wissing auf der 8. Fachkonferenz „Elektromobilität vor Ort“ in Berlin vorgestellt hat, bietet erstmals die Kombination von Elektrifizierung, neuen Ladeinfrastrukturansätzen und Digitalisierung der Mobilität aus kommunaler und gewerblicher Perspektive. Gefördert werden unter anderem auch Konzepte zur Implementierung neuer Mobilitätsformen und ‑dienstleistungen (z.B. „Mobility as a Service“). Frist für Skizzen: 20. Mai 2022.
Mehr lesen
BMDV veröffentlicht Förderaufruf zur Herstellung erneuerbarer CNG- und LNG-Kraftstoffe mittels biologischer Methanisierungektromobilitätskonzepte
Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) hat heute den neuenFörderaufruf „Biologische Methanisierung unter Nutzung von CO2-Quellen aus der Bioenergieproduktionund Wasserstoff an einem zentralen Standort zur Produktion von regenerativemKraftstoff“ veröffentlicht. Der Aufruf soll dazu beitragen, biologische Methanisierung alsinnovative Technologie zur Herstellung von CNG- und LNG-Kraftstoffen zur Marktreife zu führen. Einreichungsfrist für Projektskizzen ist der 31. Oktober 2022.
Mehr lesen
GreenTech: neue Förderrunde der "Exportinitiative Umwelttechnologien"
Das Bundesumweltministerium (BMUV) hat eine neue Förderrunde der “Exportinitiative Umwelttechnologien” (EXI) gestartet. Das Förderprogramm unterstützt deutsche GreenTech-Unternehmen bei der internationalen Marktvorbereitung. Gefördert werden Projektideen in den Bereichen Kreislaufwirtschaft, Wasser- und Abwasserwirtschaft, netzferne grüne Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien, nachhaltiger Konsum, Mobilität sowie nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung. Die Projektskizzen können bis zum 20. Mai 2022 eingereicht werden.
Mehr lesen
Zuschuss zum KfW-Programm 432 
Das Nds. Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz (MU) hat im Nds. Ministerialblatt Ausgabe 13/2022 eine neue Richtlinie zur Förderung im Zusammenhang mit dem KfW-Programm 432 „Energetische Stadtsanierung – Zuschuss Klimaschutz und Klimaanpassung im Quartier“ veröffentlicht (gültig bis 29.03.2027). Mit der Förderung sollen nds. Kommunen unterstützt werden, verstärkt an der Bundesförderung „Energetische Stadtsanierung – Zuschuss“ teilzunehmen.
Mehr lesen
© Shutterstock
04.05.2022, Oldenburg, 7. Praxisforum Digitalisierung

05.05.2022, Online, Das Strommarktdesign der Zukunft

10.05.2022, Bremen, VDE Dialog: Künstliche Intelligenz - Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft

10.05.2022, Online, FONA-Forum 2022

11.-12.05.2022, Göttingen, Göttinger Tagung "Quo vadis Energieinfrastruktur?"

11.-13.05.2022, München, Intersolar

11.-13.05.2022, München, Smarter E Europe

12.05.2022, Bremerhaven, Treffpunkt Metropolregion: Nordwesten.Stark.Klimaneutral?

19.05.2022, Online, BMBF-Forum International 2022 "From Science to Life"

19.05.2022, Online, Niedersächsisches Forum Solarenergie

21.05.2022, Online, e-nabling KMU - Mit Normen und Standards in eine sichere digitale Zukunft

30.05.2022, Online, Oldenburger Patent- und Markenforum

30.05.-02.06.2022, Hannover, Hannovermesse

30.05.-02.06.2022, Hannover, Technology & Business Cooperation Days

21.-23.06.2022, Essen, E-World
Oldenburger Energiecluster OLEC e.V.
Marie-Curie-Straße 1
26129 Oldenburg
Deutschland
0441 36116565
info@energiecluster.de
Datenschutzhinweise

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.